Die Haus am Stadtwald gGmbH im Verbund der Evangelischen Axenfeld Gesellschaft ist Trägerin des Hauses am Stadtwald, einer auf die Versorgung von jüngeren schwerstpflegebedürftigen Erwachsenen spezialisierten Einrichtung in Bonn. In unserem Versorgungszentrum werden 40 jüngere Erwachsene mit schwersten neurologischen Schäden, zum Teil auch im Wachkoma, gepflegt und betreut. Für diese anspruchsvolle Aufgabe, für die wir baulich und personell, u. a. mit einem Personalschlüssel von fast 1:1 und einem eigenen Therapeutenteam besonders ausgestattet sind, suchen wir ab sofort:

Pflegehelfer/innen

mit Freude am Beruf.

Berufseinsteiger/innen sind uns ebenso willkommen wie Pfleger/innen mit langjähriger Berufserfahrung!

Ihre Aufgaben:

  • Sie versorgen unsere Bewohner grundpflegerisch
  • Sie schaffen ein angenehmes Umfeld für unsere Bewohner
  • Sie unterstützen unsere Fachkräfte
  • Sie dokumentieren ihre Leistungen

Ihr Profil:

  • Wünschenswert, aber nicht zwingend vorausgesetzt, ist eine einjährige Ausbildung als Altenpflegehelfer/in oder Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in
  • Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • Sie haben ein freundliches und zugewandtes Auftreten
  • Das Wohl unserer Bewohner liegt Ihnen am Herzen

Wir bieten

  • Eine außergewöhnlich gute Personalausstattung mit einem Personalschlüssel von fast 1:1,08. D. h. in der Regel versorgen Sie in Ihrer Schicht 4 bis 7 Bewohner/innen.
  • Tarifliche Vergütung nach den AVR der Diakonie Deutschland (AVR DD)
  • Zusätzlich eine Jahressonderzahlung nach den AVR DD.
  • Zusätzlich betriebliche Altersvorsoge durch die KZVK
  • Individuelle Einarbeitung und umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch verschiedene Arbeitszeitmodelle und flexible Schichtsysteme 
  • Unterstützung bei der Sicherstellung der Kinderbetreuung

Klingt das interessant für Sie?

Dann würden wir Sie gerne kennen lernen!
Vereinbaren Sie telefonisch ein Vorstellungsgespräch mit Herrn Widera ( Einrichtungsleitung ) unter
0228-38 91 905